Das beste eBay-Plugin für Shopware

Das beste eBay PLugin für shopware
Teile dies:

eBay verliert zwar immer weiter Marktanteile, ist aber insgesamt immer noch klar die Nummer zwei in Deutschland. Es wäre also sträflich, diesen Marktplatz zu vernachlässigen. Vor allem für Hersteller und Händler, die zum Beispiel ihre Saisonware oder Restbestände losschlagen wollen, gibt es kaum einen besseren Marktplatz. Auch viele Hersteller, die eigentlich nur B2B verkaufen, können so einfach ihren Bestand an auslaufenden oder veralteten Waren einem dankbaren Publikum zuführen.

Anhand der in Deutschland wohl verbreitetsten Shopsoftware Shopware habe ich mich mal an die Arbeit gemacht und die Systeme, die alle notwendigen Funktionalitäten für die Kommunikation zwischen Shop und eBay bieten, heraus gesucht.

Theoretisch kommen hier fünf Plugins in Frage. Alle haben ähnliche Ausstattungen. Daher lag es nah, sich einmal die verschiedenen Kostenmodelle für drei unterscheidliche Zielgruppen vorzunehmen.

Einmal für den Einsteiger mit nur ca. 100 Bestellungen pro Monat, den „normalen“ kleinen Händler, der schon 1.000 Bestellungen im Monat hat, bis hin zum Enterprise Händler mit 10.000 Bestellungen im Monat. Für eine bessere Vergleichbarkeit habe ich einen durchschnittlichen Warenkorbwert von 70€ in die Berechnung einfliessen lassen. Die von eBay erhobenen Gebühren habe ich außen vor gelassen, da diese unabhängig vom Tool direkt durch Ebay abgerechnet werden.

Leider bieten nicht alle Hersteller ein transparentes und öffentliches Kostenmodell. Positive Ausnahmen stellen hier magnalister und BLUETRADE, sowie eingeschränkt brickfox da. Speed4Trade gibt gar keine Preise bekannt und auch via-eBay bleibt leider ein wenig nebulös.

Zu den monatlichen Grundgebühren und Setupkosten kommen bei einigen Herstellern noch weitere direkte Kosten wie zum Beispiel 2% vom Umsatz bei via-eBay oder indirekte Kosten durch erhöhte Grundgebühren bei hohem Bestellaufkommenwie bei brickfox. Einzig magnalister bedient sich einer nicht ganz nachvollziehbaren Gebührenstruktur aus der Menge der Bestellungen plus der Artikel-Uploads.

Obwohl die Preise teilweise unvollständig und intransparent sind, zeichnet sich in einigen Bereichern doch eine klare Situation in Bezug auf die geringsten Kosten ab.

Beginnen wir mit dem Negativbeispiel Speed4Trade. Leider findet man hier kaum öffentliche Informationen zum Preis. Trotz intensiver Suche bekam ich immer nur den Preis auf Anfrage zu Gesicht. Daher kann Speed4Trade hier nicht berücksichtigt werden. Der Messeauftritt auf verschiednen Messen lässt jedoch einen recht hohen Preis vermuten.

Neben dem Preismodell ist für Enterprise Kunden vor allem der Support und damit die Zuverlässigkeit ein wichtiger Parameter für die Auswahl einer Schnittstelle. Da sich die Tools ja nicht großartig unterscheiden, liegt hier ein entscheidender Vorteil, solange zugleich eine gleichbleibende Qualität und Geschwindigkeit gewährleistet wird. Magnalister gibt für den notwendigen Enterprise Tarif, der dann auch die Drosselung aufhebt und damit mehr Power und einen schnellen Abgleich der Daten bietet, leider auch keinen Vergleichspreis an.

Via-eBay magnalister BLUETRADE Brickfox
Shopware Support durch Pluginhersteller nein nein ja nein
Ausschliessliche Bedienung in Shopware und eBay nein nein ja nein

Der Einsteiger kann diese beiden Kriterien getrost vernachlässigen. In einer rein standardmäßigen Konfiguration mit wenigen Plugins treten die Probleme eher im Abgleich mit eBay als innerhalb des Shopsystems auf. Allerdings ändert sich das schnell, wenn der Shop wächst. Im Enterprise Modell ist es ein großer Unterschied, ob der Support in erster Linie die Plattform kennt oder, wie bei BLUETRADE, die Plattform mit dem Shop verschmilzt und daher ein umfangreicherer Support gewährleistet werden kann.

Das Plugin von BLUETRADE ist ein wenig tiefer in Shopware integriert und bietet daher zum Beispiel eine direkte Verwaltung verschiedener Lager oder gar mehrerer Filialen direkt aus Shopware heraus an. So können Pakete zum Beispiel direkt aus einer Filiale versendet werden oder die Mehrlagerfähikeit nicht nur für eBay, sondern gleich für Shopware und angrenzende ERP Systeme eingesetzt werden. Wobei diese Möglichkeiten bei den anderen Anbietern meist auch bestehen, dort dann allerdings über kostenpflichtige Plattformen.

Via-eBay magnalister BLUETRADE Brickfox
Pluginkosten 0 0 900 0
Monatliche Grund-Kosten ab 99 ab 29 0 ab 99
Direkte Transaktionsgebühren 2% vom Umsatz 0 0 0
Indirekte transaktionsgebühren Unklar ja*1 nein ja*2
Setupkosten Unklar nein*3 nein ja*3

*1 Bei mehr Uploads der Artikel oder Bestellungen pro Monat steigen die Kosten

*2 Bei mehr Bestellungen steigen nicht nur die Grundkosten es wird auch eine Systemgebühr fällig.

3* Die Höhe der Kosten wird nicht angegeben.

Um diese unterschiedlichen Modelle in einen nachvollziehbaren Vergleich zu bringen, stelle ich hier einmal exemplarisch die verschiedenen Kostenmodelle vor.

 

Einsteiger

Kosten des gesamten Jahres bei durchschnittlichem Warenkorb von 70€ und 100 Bestellungen pro Monat:

Via-eBay magnalister BLUETRADE Brickfox
Jahr 2886 348 900 1188
pro Bestellung 2,39 0,29 0,75 0,99*4

*4 Die Setupkosten sind hier nicht berücksichtigt.

Hier punktet magnalister eindeutig und mit großem Vorsprung vor den Mitbewerbern. Daher kann für Einsteiger eine klare Empfehlung für magnalister in Bezug auf Shopware gegeben werden.

 

“Normaler” Händler

Kosten des gesamten Jahres bei durchschnittlichem Warenkorb von 70€ und 1.000 Bestellungen pro Monat:

Via-eBay magnalister BLUETRADE Brickfox
Jahr 17.000*5 948*6 900 6587*4
pro Bestellung 1,42 0,079 0,075 0,549

*4 Die Setupkosten sind hier nicht berücksichtigt.

*5 Das sind die Mindestkosten. In verschiedenen Foren gibt es Hinweise auf höhere Grundkosten pro Monat.

*6 magnalister gibt auf seiner Homepage an, dass eine schnelle Sychronisierung nur im Enterprise Modell möglich ist. Hierzu nennt magnalister allerdings keine Preise.

Hier punktet BLUETRADE vor magnalister. Da magnalister in diesem Segment allerdings die Sychronisierung drosselt, kann in erster Linie das Plugin von BLUETRADE empfohlen werden.

 

Enterprise Händler

Da die Kostenstruktur von via-eBay leider wie bei magnalister nicht aussagekräftig ist und beide Lösungen aus meiner Sicht für den Enterprise Bereich nicht in Frage kommen, habe ich diese aus der Betrachtung herausgenommen.

Kosten des gesamten Jahres bei durchschnittlichem Warenkorb von 70€ und 10.000 Bestellungen pro Monat:

BLUETRADE Brickfox
Jahr 900 17.587*4
pro Bestellung 0,0075 0,147

*4 Die Setupkosten sind hier nicht berücksichtigt.

Hier punktet BLUETRADE erneut und weit vor allen anderen Mitbewerbern. Durch die tiefe Integration in Shopware, die besten Support Vorraussetzungen und den mit abstand günstigsten Preis kann für das Enterprise-Segment klar das Plugin von BLUETRADE powered by Repertus empfohlen werden.

BLUETRADE ist eine der führenden eCommerce Agenturen in Europa und kann über die TimeToAct Unternehmensgruppe, deren eCommerce Devision sie in Köln bildet, auf über 350 Mitarbeiter zugreifen und stellt damit gegenüber den Mitbewerbern die notwendige Stabilität des Herstellers im Enterprise-Bereich am besten sicher.

 

2 Kommentare

  • Wir geben am Ende dieser Seite in einer Beispielrechnung Preise an: https://www.speed4trade.com/loesungen/ecommerce-software-speed4trade-connect
    Speed4Trade positioniert sich anders als die obengenannten Anbieter: Unsere Lösung Speed4Trade CONNECT ist eine Middleware, die zwischen dem ERP-System und Handelsplattformen (u.a. eBay) eingesetzt wird, diese verbindet und damit kein „reines eBay-Listing-Tool“ ist. Deshalb ist aus unserer Sicht die Vergleichbarkeit nicht gegeben.

    • djh

      Super Danke! Also ca. 740 Euro im Monaat und 7710 Euro Einrichtung bei Speed4Trade. Danke für die Informationen!