Schlechte amazon Bewertung und nu?

schlechte amazon Bewertung und nu?
Teile dies:

Ist mal wieder eine negative Bewertung eingetroffen? Dann helfen nur zwei Wege aus der Misere.

Langfristig gesehen hat der Kunde meistens, nicht immer, ein bisschen recht. Über die Auswirkung, wenn er hier nur einen oder drei Sterne vergibt, ist er sich aber oft nicht im klaren oder es ist ihm einfach egal. Da kannst Du als Händler also nur dafür sorgen, dass potentielle neue Kunden nicht den selben Impuls bekommen und Dir ebenfalls eine schlechte Bewertung geben.

Hier hilft es, sich die Bewertungen einmal mit ein wenig Abstand sehr wohlwollend durchzulesen und ernsthaft zu versuchen, die Rolle des Kunden einzunehmen. Aus dieser Sicht gibt es sicherlich immer mehr oder weniger Verbesserungspotential. Gib Dir einen Ruck und setzte dieses Potential um. Amazon und vor allem Deine Kunden werden es Dir danken.

Kurzfristig können Dir folgende Schritte helfen:

  1. Schaue Dir die Richtlinien auf amazon genau an. Verstößt die Bewertung gegen diese Richtlinien? Falls ja, kannst Du amazon kontaktieren und auf diesen Verstoß sachlich hinweisen. Amazon wird den Vorgang dann genau prüfen und eventuell die Bewertung einfach entfernen. Die Chance dafür liegt bei ungefähr 40%. In allen anderen Fällen bleibt amazon aber hart. Es ist egal, wie unfair Du die Bewertung empfindest.
  2. Kontaktiere den Kunden. Wenn Du den Kunden nicht einfach identifizieren kannst, hilft Dir dieser Link zu einem ausführlichen Beitrag, wie Du an die Kontaktdaten des Kunden kommst. Du darfst Dich aber nicht dazu hinreißen lassen, den Kunden zu bestechen oder ihm zu drohen. Das kann und wird zu einer Suspendierung Deines Accounts führen. Nimm hier wiederum die Sicht des Kunden ein. Er hat ein Problem! Also löse es für ihn. Nur, wenn Du das Problem ohne wenn und aber aus der Welt geschafft hast, kannst Du ihn bitten, die Bewertung zu korrigieren oder gleich ganz zu löschen.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie ärgerlich es ist, mit Kunden die offensichtlich falsch bewerten so umzugehen. Hier hat amazon aber nunmal eine marktbeherrschende Position und Du musst Dich Deiner „demütigen Rolle“ als Händler stellen oder den Marktplatz verlassen.

Ein Kommentar

  • Zumindest sollte man immer darauf antworten – das ist merkwürdigerweise nicht für alle selbstverständlich. Mit einer sachlichen Antwort kann man oft nicht nur den Bewerter umstimmen, sondern zumindest dem nächsten potenziellen Kunden zeigen, dass eventuell die Bewertung ungerechtfertigt ist oder unglaubwürdig etc.
    Oft sind es ja die Mitbewerber die nicht nur einfach eine sinnlose Bewertung schreiben, sondern dir versuchen gezielt zu schaden.