Teste Dein SCRUM – Wissen

Teile dies:

Scrum ist der heiße Scheiß im eCommerce. Leider gibt es in kaum einem Bereich mehr Scharlatane und Lemminge. Irgendwie weiß jeder wie das funktioniert und kennt das schon seit Jahren. Meistens hat man schlechte Erfahrungen gemacht oder geht grade blauäugig an den Start. Scrum macht dabei kaum einer! Meistens ist es ScrumBan oder Scrummi oder einfach nur Chaos. Man kann in einem 2 Tages Kurs zertifizierter Scrummaster werden, aber versteht man diese Methode schon nach 2 Tagen?! Ich behaupte mal ganz klar nein!!! Ich arbeite schon seit vielen Jahren agil mit den SCRUM und KanBan Methoden und habe alle möglichen Scrum Zertifizierungen. Und ich lerne immer noch, jeden Tag. Im eCommerce glauben aber viele, weil sie mal das Agile Manifest drei Nächte unter dem Kopfkissen hatten, dass Sie quasi eine Institution für agile Techniken sind. Im nächsten Satz kommt dann so was wie: Eine Retro machen wir nicht oder wir hätten gern ein Pflichtenheft und einen festen Termin für den Livegang.

Das ist immer sehr schade für mich weil es gerade im Bereich der Softwareentwicklung eines der besten Methoden darstellt die beste Business Value für alle Seiten zu schaffen.

Ich habe daher für Dich hier ein paar Aussagen zusammen gestellt. Du musst nur noch alle Aussagen die Du für richtig hältst auswählen. Du kannst sofort sehen was andere für richtig halten. In wenigen Tagen werde ich dann an dieser Stelle die richtige Auflösung geben.

Teste Dein Wissen jetzt:

Welche Aussage trifft zu?

  • Reagieren auf Veränderung ist wichtiger wie das Befolgen eines Plans (15%, 13 Votes)
  • Der Scrummaster führt das Team durch dienen (11%, 10 Votes)
  • Wenn ein Ticket nicht in den Sprint passt, schätze ich den verbliebenen Rest für den nächsten Sprint neu (11%, 10 Votes)
  • Ich brauche ein Pflichtenheft vor Beginn des Projektes (10%, 9 Votes)
  • Der Productowner und Scrummaster sind gemeinsam für die gelieferte Software verantwortlich (10%, 9 Votes)
  • Ein Sprint kann problemlos in der Länge variieren (10%, 9 Votes)
  • Das Team kann während der Projektlaufzeit zum Ende eines Sprint regelmäßig, aber nur teilweise ausgetauscht werden (9%, 8 Votes)
  • Mit einem "Agilen Festpreis" bestimmt der Kunde den Inhalt und den Zeitpunkt bis das Produkt fertig ist (7%, 6 Votes)
  • Prozesse und Werkzeuge sind wichtiger als Individuen und Interaktionen (7%, 6 Votes)
  • Der Scrummaster sollte auch disziplinarischer Vorgesetzter sein (6%, 5 Votes)
  • Eine Retrospektive ist nicht so wichtig wenn man ein gutes Review hat (4%, 4 Votes)

Gesamt abgegebene Stimmen: 21

Loading ... Loading ...

Ein Kommentar

  • Dietmar Hölscher

    Das Ergebnis ist ja besser als geglaubt 😉

    Zumindest die ersten Beiden Punkte sind richtig: “Reagieren auf Veränderung ist wichtiger wie das Befolgen eines Plans” und “Der Scrummaster führt das Team durch dienen”. Alles Andere ist leider falsch!