Kommentar: Land unter im eCommerce

Dietmar Hölscher
Teile dies:

Seit Wochen bekomme ich kaum einen Agenturleiter mehr, ohne Probleme, ans Telefon. Alle stöhnen über zu viele Aufträge und Anfragen.
Kaum einer kann sich dabei erklären wo nach der Flaute im vergangen Jahr nun dieser Ansturm herrührt. Vor allem sind es momentan große und ganz große Projekte.

Leider gibt es aber ein Dilemma für die Agenturen und Auftraggeber: Hybris, Demandware, Websphere und Co. leiden noch an den Größen der Projekte und den Vorstellungen der Auftraggeber lieber Schnellbote ins Rennen zu schicken, als 200-500 MT investieren zu wollen.

Die vermeintlich kleineren Agenturen mit magento und shopware sind den Aufgaben der Projekte jedoch oft nicht gewachsen. Ich bin gespannt wie es am Ende des Jahres aussieht, wenn die ersten Projekte in die Gewährleistung laufen. Auf jeden Fall ein spannendes Jahr!

Euer
Dietmar Hölscher