Achtung Falle! Was dürfen Produktbilder wirklich zeigen?

home24
Teile dies:

Eigentlich ist es so klar wie unklar: Was darf auf einem Produktbild abgebildet sein? Natürlich erst mal das Produkt. Was ist aber, wenn ich neben dem eigentlichen Artikel auch noch Zubehör abbilde, das nicht zum Lieferumfang gehört? Einen Grill zum Beispiel mit leckeren Würstchen darauf? Einen Anzug mit Krawatte, Gürtel und Einstecktuch? Oder ein paar Betonplatten, die den Sonnenschirmständer beschweren?
Das OLG Arnsberg hat diese Frage bereits am 05.03.2015 (Urt. 8 O 10/15) entschieden. Am 04.08.2015 wurde dies durch das OLG Hamm (Urt. I-4 U 66/15) bestätigt. Es ging in dem konkreten Fall um einen Sonnenschirm, der ohne die zwingend notwendigen Betonplatten geliefert wurde. Auf dem Produktbild waren die Platten aber abgebildet. In der Produktbeschreibung stand zwar, dass dieses Produkt ohne die Platten geliefert wurde, das OLG sah dies allerdings als irreführend an.
Fazit
Es gehört nichts auf das Bild, was nicht mitverkauft wird. Das betrifft insbesondere notwendiges Zubehör, wenn es nicht im Lieferumfang enthalten ist.

home24

Bilquelle: home24.de